Donnerstag, 14. Juli 2016

Der Stand der Dinge.


Long time no see, oder so.
Ich freue mich zu sehen, dass, obwohl ich schon so lang nichts geschrieben habe, sich immer noch ein paar nette Menschen auf meinen Blog verirren.
Im Moment ist so viel los, dass ich garnicht genau weiß, wo mir der Kopf steht.
Dabei habe ich jetzt gerade vermutlich die ruhigste Zeit bis zum Ende des Jahres:
Ab August gibts einen neuen Job, ich werde umziehen, wir haben ein paar neue Familienmitglieder...
Gerade bin ich aus einem relativ spontanen Heimaturlaub in Norddeutschland wieder da, plus einem kurzen Zwischenstopp in Heidelberg, wo ich Freunde besucht habe- und mir natürlich die Stadt zeigen lassen: Mal was Neues sehen ist toll, auch wenn ich nebenbei mein Zuhause sehr vermisst habe.
Fazit: Im Moment ist alles aufregend. Und das ist wundervoll.

PS: Ja, neue Familienmitglieder. Dazu gibt es bald ein Update. Kleiner Tipp schonmal vorweg: Mein Liebling ist grün ;)