Donnerstag, 14. Januar 2016

Leserückblick 2015.

Ich hab jetzt schon so viele schöne Lese-Rückblicke gesehen, da muss ich mich auch noch anschließen-besser spät, als nie ;)
Alles in allem bin ich mit dem Jahr sehr zufrieden. Mein Ziel von 50 Büchern habe ich locker übertroffen und ich hatte das Glück, eine Menge toller Bücher in die Finger zu bekommen.

Gelesene Bücher: 87
   davon Hörbücher: 13
   davon ebooks: 17
Gelesene Seiten: 27088


 Monat mit den meisten Büchern: März (13)
Monat mit den wenigstens Büchern: Januar (1)

dickster Wälzer: Jaume Cabre-Das Schweigen des Sammlers (839 Seiten)
verstörenstes BuchJose Saramago-Die Stadt der Blinden
verwirrendstes Buch: Javier Calvo: Der spiegelnde Gott
kann ich mich garnicht dran erinnern: Andrea Winkler: König,Hoffnarr und Volk
lustigstes Buch: Jonas Jonasson: Die Analphabetin, die rechnen konnte
bestes Hörbuch: Stephen King- The Green Mile oder Stephen King-Wahn
Lieblingsautor: hehe....wär hätte es gedacht: Stephen King

Meine 10 liebsten Bücher 2015:
Stephen King: Joyland
Elizabeth Kustova: Der Historiker

Jaume Cabre-Das Schweigen des Sammlers
Stephen King-Wahn
Kai-Eric Fitzner: Willkommen im Meer
Stephen King: Dr. Sleep
Ursula Poznanski: Erebos
Carlos Riuz Zafon: Der Mitternachtspalast
Stephen King: The Green Mile
Jonas Jonasson: Die Analphabetin, die rechnen konnte

Ich schaffe es nicht, da ein richtiges Ranking zu erstellen...
dafür aber, für alle, die im Laufe des Jahres das eine oder andere Mal die Augen verdreht haben:

Meine Top 10 der bisher gelesenen Stephen King Bücher ;)
1. Joyland 
2. Wahn
3. Dr. Sleep
4. The Green Mile
5. Revival
6. Qual
7. Puls
8. Brennen muss Salem
9. Sunset
10. Im Kabinett des Todes 

 (und ich verspreche, in diesem Jahr so weiterzumachen, hehe^^)