Mittwoch, 5. August 2015

Kleiner Sportrückblick: Juli.

Der Juli fing relativ schlecht an (in den ersten Wochen so gut wie nix), ging aber etwas besser weiter (vor allem im Vergleich zum Juni^^- nein, ich habe den Beitrag nicht vergessen. Ich hab mich zwar im Urlaub viel bewegt, aber nie um der Bewegung willen, also gibt es nix zu verzeichnen).
Im Juli teilt sich meine Bewegung um der Bewegung willen wie folgt auf:

6x Spaziergang, insg. 32,46 km
6x Krafttraining
4x Yoga

Somit bin ich bei 13 Stunden, 47 Min und bei 3475 verbrannten Kalorien.
Nun ja. Nicht überwältigend, aber wesentlich mehr, als ich erwartet hatte. (Und für eigentlich zwei Wochen... zumindest besser^^).
Im August versuche ich, an die letzten Juliwochen anzuschließen und auszubauen.
Das funktioniert zumindest bisher ganz gut, und ich habe einen weiteren Schritt gewagt, und mich im Fitnessstudio angemeldet (das mit dem Laufen am frühen Morgen ist somit erstmal verschoben, bis ich es wieder schaffe. Mal sehen, wann das ist :D) Gestern war ich das erste Mal dort und es hat mir Spaß gemacht (und ich hab mir einen ordentlichen Muskelkater im Bauch eingefangen, obwohl ich geglaubt hätte, ich hätte hauptsächlich Beine und Hintern trainiert. Ahh ja.^^)
Und ich habe mich heute dran erinnert, wie besch*** es ist, eine neue Yogamatte einzutrainieren. Meine alte ist inzwischen absolut super, aber ausnahmsweise hab ich es mal nicht geschafft, sie in der Zeit zu waschen, in der ich sie eh nicht brauche, also musste die vor einem Jahr oder so gekaufte neue ran.... Da wird der abschauende Hund zu ner ganz neuen Übung^^