Samstag, 31. Mai 2014

Perfekter Start in den Tag.

Ausschlafen, mit den Eltern und einer Freundin, die ich schon lang nicht gehört hab telefonieren, Sport machen (heut nur Abs-Challange, ich renn nachher noch genug) duschen, auf dem Balkon frühstücken und danach in der Sonne sitzen bleiben, bis es losgeht zur Arbeit.
Gestern war großer Shopping-Tag. Eigentlich wollte ich nur kurz in eine Buchhandlung- ja, ich glaub das wirklich immer selbst, zumindest solang, bis ich an der Tür stehe. Dann fall ich in Trance und wache erst nachher mit der Rechnung in der Hand an der gleichen Stelle wieder auf. Und weil ich grad schon so schön dabei war, hab ich im Gartencenter gleich weiter gemacht, wo wir eigentlich nur eine Blume für die Depperte (Freundin von Schatzis Vater, ihr wisst schon) kaufen wollten. Kriterien: lila, billg, hässlich. Die Verkäuferin hat etwas seltsam geschaut, uns dann aber in die richtige Abteilung geschickt. ich kann stolz verkünben, wir haben eine blume gefunden, die alle Kriterien erfüllt. Besonders letzteres.
Meine Ausbeute von "nur mal kurz schauen" ist also folgendes:
Das kleine Heft brauch ich uuunbedingt, weil ich ja jetzt meine Trainingsdaten aufschreiben kann (ich hab ja auch noch keine Hefte, nicht wahr.), die Aufkleber sind für meine Punktelisten)