Montag, 29. September 2014

Jetzt aber wirklich.

Seit einer halben Woche sind wir wieder in Wien, und die letzten Tage ging es bei mir wieder richtig ans Eingemachte psychisch gesehen. Denn so schön der Urlaub auch war, ich hab viel viel viel zu wenig Schlaf bekommen. Und Müdigkeit ist eine super Vorraussetzung für Depri-Phasen bei mir. Ich komm dann einfach nicht gegenan. Mein logischerweise einziger Wunsch: Schlafen. Lief nicht. Plötzlich tauchten Geburtstage auf, die gefeiert werden wollten, irgendwelche superwichtigen Sachen mussten erledigt werden, für die man natürlich früh aufstehen musste.... und ich war nicht in der Lage, mich vor irgendwas zu drücken. Sehr überraschend flossen dann die letzten Tage auch Unmengen an sinnlosen Tränen.
Heut Nacht konnte ich aber endlich mal wieder wirklich schlafen. Und ab heut wird meine Ernährung auch wieder umgestellt. Der Urlaub hat mir am Ende 76 kg beschert. Ich bin nur deshalb nicht am Boden zerstört, weil ich a) zu müde bin und b) irgendwann im Urlaub sogar noch mehr auf der Waage gesehen habe.
Ab heute wirds dann wirklich wieder losgehen. Die nächsten Tage werd ich mal zum Detoxen nutzen, danach "normal" clean weiter. Wäre ja gelacht, wenn ich das nicht ganz schnell wieder wegkrieg, bevor es sich richtig festsetzt^^
Ich bin ziemlich gespannt, was meine Haut dazu sagen wird. Es ist nämlich lustigerweise so, dass ich die letzten Wochen, in denen ich doch ziemlich viel Weizen und Zucker gegessen habe, die reinste Haut seit sehr langer Zeit hatte. Daran konnte nichtmal die Tatsache, dass unser Luxemburger Gastgeber geraucht hat, etwas dran ändern (und normalerweise kann man beim Zigarettenrauch bei mir regelrecht die Pickel wachsen sehen...). Keine Ahnung was da los ist.
Trainiert wird jetzt auch wieder.
Ab heute.
Also los.