Donnerstag, 12. Februar 2015

Lindsberg Asia Therme.

Zu Weihnachten hat uns Schatzis Familie zwei Thermengutscheine geschenkt und am Mittwoch haben wir uns damit einen kleinen Urlaubstag gegönnt. Schatz hat mich damit überrascht, dass wir in die Lindsberg Asia Therme gefahren sind.
Wie man sieht, das Wetter war perfekt für einen gemütlichen Tag in der Therme :)


Im dazugehörigen Hotel wurde erstmal gefrühstückt, das Buffet ist wirklich sagenhaft! Ich musste mich schwer zusammenreißen, nicht so viel zu essen, dass ich die näcshten Stunden im Fresskoma herumliege :D Auf dem Rückweg zur Therme musste ich natürlich noch ein paar Bilder von dem schönen Hotel machen.

Während mein Schatz uns eingecheckt hat, hab ich ein wenig in dem Shop gestöbert, sie haben sehr schöne Sachen, die allerdings leicht mein Budget gesprengt haben.
Die Therme an sich hat mir sehr gut gefallen. Schöne Innen- und Außenbecken, letztere bei Dunkelheit toll beleuchtet, verschiedene Arten von Saunen und eine Menge Möglichkeiten, sich zu entspannen.
Wir sind beide Wasserratten, deshalb waren wir natürlich hauptsächlich in den Schwimmbecken, und da auch fast mehr draußen als drinnen. Wir haben uns von einer Massagedüse zur nächsten treiben lassen (diese Ganzkörperdüsen sind einfach herrlich!), haben zwischendurch im Restaurant gegessen (sehr lecker, vor allem die Huhngerichte) und waren mehrfach im Dampfbad, das mir sehr gut getan hat.
Schatz hatte uns noch einen kleinen Extraluxus dazugebucht:
Einen Platz im Ruheraum, in dem jeder eine weiche Matratze und ein Bettenhimmel hat, auf dem er sich ausruhen und entspannen kann.
(Dieses nicht dazu passende Tikimuster ist die Badehose von meinem Schatz, die sich irgendwie ins Bild geschmuggelt hat^^)
Wir waren den ganzen Tag da, von 9 bis 22 Uhr, und haben als letzte das Becken verlassen ("Da kommen bestimmt nochmal Blubbel!" -Recht hatte er.^^). Wenns nach mir gegangen wäre, hätten wir gern noch eine Woche dableiben können. Mindestens.