Freitag, 14. März 2014

Ein Traum wird wahr.

Ich hab den Job! Einen Job, von dem ich schon so lange träume, und bei dem ich nicht damit gerechnet hätte, dass er so schnell wahr wird- wenn überhaupt.
Jetzt heißt es darauf freuen, dass es los geht.
Heut noch ein Gespräch mit einer ehemaligen Chefin von anderen Projekten- vielleicht erbarmt sie sich ja mal, mir mein ausstehendes Zeugnis zu schreiben (das steht schließlich auch erst seit einem Jahr aus.). Und eventuell hat sie eine kleine Nebenbeschäftigung für mich, bis es los geht. Kommt drauf an, ob sie was zahlt, und wenn ja, wie viel. Ich hasse mich eigentlich für diesen Gedanken, aber andererseits hat mir der Job auch mal mehr Spaß gemacht, ich hab ihn lange umsonst gemacht und hab eigentlich jetzt auch anderes zu tun- und sie selbst wahr diejenige, die mir erzählt hat, ich wäre zu gut darin, das weiterhin umsonst zu machen. Selbst Schuld. 
Mal sehen, was kommt.
Hier scheint auf jeden Fall die Sonne, und ich bin zuversichtlich und glücklich wie lange nicht.