Samstag, 5. Juli 2014

Die letzten Tage waren toll.

Am Donnerstag ging es mir noch wirklich richtig schlecht. Ich hatte schlecht geschlafen, Alpträume gehabt und Schwindel, noch dazu kam dieser nervige Husten, sodass ich mich nicht abreagieren, sprich Sport machen konnte. Am Nachmittag bin ich zu meinem Schatz gefahren, und von da an ging es besser. Trotzdem war ich immer noch unzufrieden und hab das Ganze natürlich mit Futtern kompensiert- cleane Fressattacke, na groß^^"
Gestern gings mir dann besser- mein Schatz war schon morgens ziemlich verkuschelt- er hat geträumt ich wäre entführt worden (wtf?) und war den ganzen Tag noch merklich froh, mich "wiederzuhaben". Der arme Kerl :D
Wir haben einen kleinen Familienbesuch gemacht und da die Cousine meines Schatzes mit einem Gärtner verheiratet ist, haben wir eine ganze Ladung frisches Gemüse geschenkt bekommen :)
Also gabs bei mir zuhaus am Abend Salat mit zwei Sorten Fisch. (Dekadenz lässt grüßen :D aber ich wollte den halt nicht ablaufen lassen)
Heute war auch ein guter Tag, ich hab endlich mal wieder gemerkt, dass die Arbeit für die Uni richtig Spaß machen kann, und als ich Mittag essen wollte, hab ich dann das kleine Überraschungsgeschenk ausgepackt, das mein Schatz mir mitgegeben hat. Es entpuppte sich als ein Lachssteak :) Und was für eines:


Fertig sah mein Mittagessen dann so aus:

Salat mit Lachsstücken (ich hab immer Angst, dass der Lachs nicht ganz durch ist) und Grillkäse (ist der eigentlich clean? Er hat keine Zusätze außer Kräuter, aber als fettarm würd ich ihn auch nicht unbedingt bezeichnen....)

Heut Nachmittag konnt ich mich wirklich nicht länger beherrschen und hab mich gesund erklärt, weil ich sooo gern wieder Sport machen wollte, also hab ich wenigstens ein kleines Krafttraining gemacht. Abends sah der Teller ähnlich aus:
Diesmal gabs aber Obst mit in den Salat :) Lecker.

Jetzt werd ich nochmal sehen, wie lang meine Freude an der Arbeit noch anhält.