Dienstag, 29. Juli 2014

Woche 4 + dies und das

Jetzt ist ernsthaft schon die letzte Woche des Battles angebrochen! Argh!
Ich bin bei 72 kg.
Okay.
Nich super, aber okay.
Mal sehen, ob ich in der letzten Woche noch was reißen kann. (Morgen haben mein Schatz und ich Jahrestag. Also ist eigentlich eher die Frage, ob ich die Woche den Jahrestag wieder rausreißen kann :D)

Das Essen lief relativ gut, ich hab mir kaum Ausnahmen erlaubt. Ich sollte jetzt wohl drauf achten, den Anteil an Kohlenhydraten noch ein wenig runterzufahren und dafür noch mehr Gemüse einzubauen. Mein Schatz machtm ir immer, wenn ich bei ihm übernachte, das absolute Luxusfrühstück: Rührei/Eierspeis in den verschiedensten Variationen <3 Kleines Beispiel: Eierspeis mit Tomaten, Kräutern und Schafskäse. Soo lecker!!
 Ansonsten esse ich auch immer noch sehr gern Fisch, das da war irgendwann mal mein Mittagessen: Vollkornreiswaffeln mit Salat, Lachs, Tomate und einer Nektarine als Nachtisch.Und dazu ein gutes Buch ;)

Mit meinem Sport bin ich diese Woche auch zufrieden. Obwohl ich mir am Mittwoch gleich mal das Knie überbelastet hab(scheiß Squats. Und am nächsten Tag sollte ich dann von der Beach Body Challenge aus jumping Squats machen. Ganz.sicher.nicht.), hab ich drei Mal Krafttraining geschafft, war einmal Joggen und eine Stunde auf dem Crosstrainer (womit auch die Strafaufgabe bewältigt wäre ;) ), außerdem waren wir dreimal im Pool, was als eine Art Kampfsport ausgelegt werden könnte :D Ich war so motiviert, dass ich mich Sonntag sehr zusammenreißen musste, den Rest-Day einzuhalten. Das kam wohl auch daher, dass es der langweiligste Tag meines Lebens war und ich irgendwann nicht mehr wusste, wohin mit mir vor überwältigender Langeweile...
Dafür hab ich mich heut nicht aufgerafft bekommen, zum Joggen zu gehen. Ich hatte SO keinen Bock, das Wetter war schlecht, ich war müde, mein Kreislauf hat gesponnen.... Also hab ich beschlossen, heut nochmal Krafttraining zu machen und das Joggen zu verschieben.
Vom Körperumfang hat sich auch nicht viel getan, aber ich kann jetzt richtig gut fühlen, wie stark die Muskeln vor allem in meinem Bauch geworden sind, und das freut mich doch sehr ;)
Nachdem ich diese Hammerbilder von der lieben Saskia gesehen hab, hatte ich die ganze  Zeit im Kopf "Ich will auch solche Arme haben!!" Meine Arme waren und sind nach diversen Brüchen schon immer meine Schwachstelle gewesen- im wahrsten Sinne des Wortes. Ich hab sie zwar ein wenig trainiert, und auch da hab ich spürbar gewachsene Muskeln, aber von Armen, wie Saskia sie hat, bin ich doch noch sehr weit weg. Also? Genau, Hanteln kaufen!
Und da die liebe Lilily grad drauf aufmerksam gemacht hat, dass Intersport Eybl Ausverkauf hat, bin ich gestern mal hin, um zu schauen, ob da was für mich bei rausspringt. Tat es. Lustigerweise hab ich im Nachhinein die gleichen Hanteln gekauft wie Lilily :D Zusätzlich gabs für mich noch eine schwarze Yogamatte, die ich meinen Eltern mitgeben werde, wenn sie hier sind, damit ich bei ihnen auch endlich eine habe. Und es gab Laufkopfhörer, eine super Sache, meine normalen nerven mich jedes Mal.
(Falls sich jemand wundert, das ist die alte Matte ;) )

Ach ja, eine weitere Neuanschaffung kann ich euch noch voller Freude präsentieren:
Ein Wunder ist geschehen!! Ich hab endlich meine Sandalen! Im Ausverkauf, für zehn Euro!!

So, ehe ich mich noch länger drücke, sollte ich jetzt endlich mal Sport machen. Auf in die letzte Woche!