Samstag, 11. April 2015

Guess who´s back.


Tja, da bin ich wieder.
In letzter Zeit ist einiges los gewesen. Uni-Irrsinn vom Feinsten. Zweitprüfungsthema bekommen, zwei Wochen später Abschlussprüfung. Zwei Wochen mit Fieber, immer noch von der Grippe, und blank liegenden Nerven. Zwei Wochen mit nichts anderem als Lernen. Und noch mehr lernen. Wenigstens war das Thema spannend für mich.

Dann die Prüfung. Immer noch mit Fieber. Yeah. Aber bestanden. Mein Studium ist beendet. Ich glaub es noch nicht so ganz, aber es ist wirklich so.
Danach wurde dann erstmal gefeiert... Zumindest, so weit mir das möglich war. Und natürlich auf meine Art^^ Essen gehen, Horrorfilm-Abend und Spiele-Abend. Und mit Met. Und ganz viel Tee.
Kurz vor der Prüfung war mein Schatz noch bei mir und hat mir diese wunderschöne Rose geschenkt.
Die letzten Wochen sind irgendwie an mir vorbeigezogen, ohne dass ich sie so richtig mitbekommen habe. Ich habe immer noch versucht, gesund zu werden (und ich bin relativ optimistisch, dass ich es jetzt auch endlich geschafft haben könnte^^). Und ich habe das Chaos beseitigt, dass ich in meiner Vor-Prüfungszeit angerichtet habe. So richtig ausgeruht hab ich mich noch nicht, aber ich hoffe, das kommt nächste Woche. Ich merke, wie langsam, aber sicher, der Druck der letzten Monate von mir abfällt. Jetzt gerade bin ich im Norden, meine Eltern besuchen. Am Montag geht es aber schon wieder nach Wien, und dann sehen wir mal weiter. Die Prüfung hat mich so rausgehauen, dass ich noch nicht in meinen Alltag zurück gefunden habe. Das wäre jetzt erstmal das Ziel für nächste Woche. Ausruhen. Pläne schmieden. Angewohnheiten, die mir gut tun, wieder aufnehmen. Vorsichtig ein paar Gedanken Richtung Sport richten^^ Gestern war der erste Tag, an dem ich wieder halbwegs Energie hatte. Heute war noch viel besser. Kurz gefasst: Es wird :)