Samstag, 27. Juni 2015

Ausflug nach Friedrichstadt, Teil 2: Tretboot fahren.

 Kaum hatten wir das Boot gemietet, kam auch schon eine ganze Horde Fans. Die wir natürlich nicht gefüttert haben.
 Und mit Brotstückchen geworden haben wir auch nicht.
 Da konnten sie betteln, so viel sie wollten.
 Oder hübsche Kunststückchen machen.
 Wettertechnisch hatten wir uns den perfekten Tag ausgesucht. Auch wenn ich zugeben muss, dass ich es nicht schaffte, ins Wasser zu gehen, weil es mir einfach zu kalt war (und absolut keine schönen Wellen. Ist ja auch ein Fluss.). Schatz war ganz kurz drin.
 Unterwegs trafen wir eine Pferdeherde, die etwas der Hafer stach^^


 Schafe sind ja eigentlich immer süß....

 ...okay, fast immer. Das Da hat geschaut, als käme es direkt aus dem Killerschafe-Film.
Ach ja, man darf raten, wer uns bei unserer Rückkehr erwartet hat: