Dienstag, 28. Oktober 2014

Spaziergang an der alten Donau.

Die letzten Tage waren ziemlich durchwachsen. Am Freitag und Samstag gings mir psychisch richtig schlecht, ab Sonntag wars wieder besser, dafür bin ich jetzt körperlich krank geworden. Aber gut, damit weiß ich zumindest umzugehen :D Deshalb gibts für mich im Moment sehr viel heißen Met Tee, gesundes Essen und sehr viel Ruhe.
Heute fiel mir dann aber ein wenig die Decke auf den Kopf, weshalb ich beschloss, wenigstens mal einen kleinen Spaziergang zu machen. Nebenbei könnte ich ja mal nach alternativen Laufrouten schauen und meine neue Handykamera ausprobieren. Und die Runtastic-App, die ich mir auch eendlich heruntergeladen habe :D
Noch dazu schien die Sonne so schön, da musste ich einfach ans Wasser. Am Ende war ich 1 1/2 Stunden unterwegs, wenn auch im Schneckentempo. Meine Höchstgeschwindigkeit war laut Runtastic 60 km/h- ich musste sehr lachen, eigentlich hatte ich in der Bahn auf Pause geschaltet, aber das hatte die App wohl nicht so ganz mitbekommen.

 An der alten Donau mag ich vor allem die Stille- je weiter man geht, um so ruhiger wird es. Und die ganzen tollen Stege mag ich auch sehr.